Schnellkontakt

Comat Releco GmbH
Dieselstraße 1a
21465 Reinbek
Telefon +49 40 - 67045391
Telefax
+49 40 - 67045392
kontakt@comatreleco.de

News und Aktuelles

SMS-Relais jetzt mit web-basierter Visualisierung zur Überwachung dezentraler Stationen

Die Überwachung dezentrale Stationen wie Pumpstationen und Trinkwasser-Brunnen war in der Vergangenheit nur mit personell- oder kostenintensivem Aufwand professionell zu realisieren. Doch jetzt gibt es mit dem SMS-Relais von Comat Releco eine wesentlich kostengünstigere Alternative als die Fahrt eines Mitarbeiters von Station zu Station oder die nachträgliche Verlegung von Fernmeldekabeln mit verbundenem Tiefbau. Mittels einer durch die Firma Berplan entwickelten und produzierten Masterzentrale können bis zu 8 SMS-Relais an unterschiedlichen Standorten, sei es zur Füllstands-, Netzdruck- oder Wassermengen-Überwachung, zusammengeführt werden. Die in der Überwachungsstelle integrierbare Masterzentrale kommuniziert von hier aus über das GSM-Netz mit den angesteuerten SMS-Relais. Die vor Ort an den Unterstationen aufgenommenen Daten werden dann mittels SMS-Relais an die Masterzentrale übertragen oder in zuvor definierten Zeitintervallen von der Masterzentrale abgefragt. Somit können jetzt Messwerte und Meldungen auch ohne stehende Fernmeldeverbindung in Echtzeit verarbeitet werden. Die regelmäßigen Kontrollen der Stationen durch die Mitarbeiter lassen sich auf ein Minimum reduzieren.  Zur Kopplung an übergeordnete Leitsysteme stehen Feldbusschnittstellen (z.B. Profibus DB oder Modbus TCP/IP) zur Verfügung. Damit ist die Einbindung der Meldungen in vorhandene Visualisierungen problemlos möglich.

Die Einsatzmöglichkeiten des SMS-Relais von Comat Releco auch für den Einzeleinsatz vielfältig: Temperaturen, Füllständen, Druck, Spannungsabfall und Bewegungsmeldung bis zum Schalten von Klimatechnik, Ventilen, Pumpen und Beleuchtungsanlagen überwacht das SMS-Relais ohne zusätzliche Kosten. Statt einer SMS genügt schon ein Anklingeln. So kann ein Ausgang geschaltet werden, ohne das Verbindungskosten anfallen. Konfiguriert wird das Relais mit der „Fast-SMS-Set“-Software einfach über einen PC, auch ohne Programmierkenntnisse. Messwerte können einzeln zur Abfrage per SMS bereitgestellt  und an bis zu fünf Rufnummern versendet werden.  Beim Unter- oder Überschreiten von Grenzwerten sowie bei Stromausfall meldet das Relais Alarme. Ihren Netzanbieter können Nutzer frei per SIM-Karte wählen. Je nach Provider ist auch der Versandt der Nachrichten neben der SMS auch als Fax oder Mail möglich.

Lastunabhängiges Blink Relais mit extrem langer Lebensdauer

Ein Highlight der neuen Serie der CIM-Multifunktionsrelais sind die Blinkrelais mit Halbleiterausgang. Während Blinkfunktionen im Minuten- oder sogar Sekundentakt für herkömmliche Relais eine extrem kurze Lebensdauer bedeuten, sind die neuen CIM-Blinkrelais von Comat Releco extrem langlebig.
Denn während normale Relaiskontakte durch die extrem hohen Schaltzyklen der sich dauerhaft wiederholenden Schaltspiele innerhalb kurzer Zeit abbrennen, schaltet das Blinkrelais mit integriertem Halbleiterausgang lastunabhängig und abnutzungsfrei. So garantieren die Multifunktionsgeräte auch bei Dauerbelastung eine hohe Ausfallsicherheit durch die extrem lange Lebensdauer.
Durch den erweiterten Multi-Spannungsbereich können die Blinkrelais der neuen Generation CIM 12 und CIM 23 nicht nur erhöhte DC-Lasten bis 4A bei 30V schalten,  sondern nun auch AC-Ströme und –Spannungen bis 2A bei 250V.
Eine weitere Besonderheit ist die TF-60-Lanzeiteinstellung, die das Einstellen langer Verzögerungs- oder Blinkzeiten durch Kurzzeitmessung mit sec/min-Bereich und anschließender Umschaltung auf min/h erlaubt. Daher muss zur Kontrolle von Langzeit-Einstellungen der Zeitablauf nicht abgewartet werden.


Die neuen CIM-Multifunktionsrelais sind durchgängig nach Bahnspezifikation EN 50 155 zertifiziert.

 

tl_files/layout2/logo_pdf.gif Prospekt zum Download